/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.at/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Kanken Logo
         

        Wir stellen vor:
        Fjällräven Kånken Art 2024 Edition


        Beim Kånken Art drücken bekannte Künstler:innen ihre Beziehung zur Natur aus und nutzen dafür einen Kånken Rucksack als Leinwand.

        Im April 2024 bringt Fjällräven die sechste Version dieser limitierten Serie auf den Markt.

        Ein Prozent aller Kånken Art-Verkäufe fließt direkt in die Arctic Fox Initiative. Damit unterstützt Fjällräven Projekte, die sich für die Natur einsetzen.

         
        Kånken Art '24 - alle Modelle 

        Der Kånken Art 2024:
        Traditionelle Kunst trifft Outdoor - von Charlene Johnny 

        Für die diesjährige Kånken Art-Kollektion hat Fjällräven mit der Künstlerin Charlene Johnny zusammengearbeitet. Sie stammt von der Westküste Kanadas und gehört zum indigenen Volk der Küsten-Salish. Für die ungewöhnlichen Farben und Muster hat sich Johnny von zwei traditionellen Handwerkskünsten ihres Volkes inspirieren lassen: Weben und Stricken. Der Name des Prints „Qeluts“ bezeichnet das indigene Wort für den Prozess des Spinnens, während das Grau des Prints „Sey“ auf die Farbe der Wolle anspielt.


        Kanken_Art_Hüfttasche_Queluts

        KÅNKEN ART - Hüfttasche


        HIER BESTELLEN

        Kanken_Art_Queluts

        KÅNKEN ART - Tagesrucksack


        HIER BESTELLEN

        Kanken_Art_Mini

        KÅNKEN ART MINI - Tagesrucksack


        HIER BESTELLEN

        Weitere Kånken Art Designs

         

        Auch in den vergangenen Jahren machten schwedische Künstler:innen wie Tekla Evelina Svensson, Linn Fritz und Moa Hoff mit ihren naturinspirierten farbigen Mustern den Kånken Art zu einem besonderen Unikat.

         
        Kanken_Art_Tekla_Severin
        Kanken_Art_Linn_Fritz
        Kanken_Art_Winter_Moa_Hoff

        ALLE Künstler:innen


        Ich liebe eigentlich die Stra-
        ßen, aber auch die Natur.
        "

        Martin Ander

        fjaellraeven_kanken_art_Mander

        MEHR ÜBER MANDER
         
        Mein Ziel war es, etwas Offenes zu schaffen. "

        Tekla Evelina Severin

        Tekla Evelina Severin

        MEHR ÜBER TEKLA
         
        Ich liebe es,
        in der Natur zu sein.
        "

        Linn Fritz

        Linn Fritz

        MEHR ÜBER LINN
         
        Ich hatte den Kanken
        schon als Schulrucksack.
        "

        Moa Hoff

        Moa Hoff

        MEHR ÜBER MOA
         
         

        Fjällräven Arctic Fox Initiative

        Gemeinsam gegen Plastik im Meer.

        Der Kånken Art ist Teil der Arctic Fox Initiative von Fjällräven. Ein Prozent vom Erlös jedes Kånken Art 2024 Produktes fließt direkt in den Fonds. Im Jahr 2024 liegt der Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit mit der von Charlene Johnny ausgewählten Stqeeye' Learning Society, eine von Indigenen geführte gemeinnützige Organisation, die den Fokus auf die Renaturierung und den Schutz von Land und Gewässern in Xwaaqw’um (Burgoyne Bay Provincial Park) legt.

        The 2 Minute Foundation

        Die 2 Minute Foundation ist eine in Großbritannien ansässige eingetragene Wohltätigkeits-organisation, die den Gedanken propagiert, immer wieder für zwei Minuten an der Reinigung des Planeten mitzuwirken. Sie sind davon überzeugt, dass einfache, leicht umsetzbare Aktivitäten in der Summe große Wirkungen erzielen können.
        Mehr erfahren

        The Leave No Trace Center for Outdoor Ethics

        The Leave No Trace Center for Outdoor Ethics ist eine amerikanische Non-Profit-Organisation, die sich für den Naturschutz engagiert, indem sie die Menschen zum verantwortungsvollen Naturgenuss anleitet.
        Mehr erfahren

        Arctic Fox Initiative von Fjällräven

         

        Fjällräven Kånken - Mehr als nur ein Rucksack


        Er ist Ausdruck der Persönlichkeit seines Trägers. Er wird fotografiert, künstlerisch ins Szene gesetzt und als modisches Accessoire verwendet.

        Der Kånken wurde 1978 als praktische Lösung für ein damals vorherrschendes Problem ins Leben gerufen: Rückenschmerzen und Wirbelsäulenschäden plagten die Schweden, besonders die Schulkinder. Fjällrävens Gründer Åke Nordin fand dies besorgniserregend. Also beschloss er kurzerhand eine Lösung zu finden und diese war der Kånken. Ein einfacher Rucksack – mit Platz für zwei A4-Ordner und ein Federmäppchen – der das Transportieren der Schulutensilien einfacher und bequemer machte. Mit der Zeit wurde der Kånken immer bunter und vielseitiger mit verschiedenen Größen und Materialien (beispielsweise der Re-Kånken aus recycelten Plastikflaschen). Die grundlegende Form und das simple Design haben sich jedoch nie verändert. Diese Tatsache und seine Geschichte, haben ihn zu einem weltweiten Erfolg werden lassen.

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein