/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.at/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • SADDLE-BAG TWO 1
        • SADDLE-BAG TWO 2
        • SADDLE-BAG TWO 3
        • SADDLE-BAG TWO 4
        • SADDLE-BAG TWO 5
        • SADDLE-BAG TWO 6
        1 / 6
        Leseprobe
        a greener choice

        Ortlieb
        Ortlieb SADDLE-BAG TWO Satteltasche BLACK MATT

        Artikel-Nr.: 1250562

        Wasserdichte Satteltasche mit viel Volumen: Hier geht ordentlich was rein. Außerdem ist die Tasche mit einem Adapter ausgestattet, der das Anbringen und Abnehmen einfach und superschnell gestaltet.

        54,95 €
        incl. MwSt.
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
        Derzeit verfügbarer Bestand.
        Wähle Deine Farbe
        BLACK MATT
        +
        Wähle Deine Größe  (Onesize)

          Wähle Deine Größe  (Onesize)
        • isolierendCO2-kompensierter Versand mit DHL
        • isolierend Kostenlose Retoure aus AT, kein Sperrgut
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht mit Kundenkarte
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Mittelgroße Satteltasche mit unkomplizierter Adapterfixierung

        Wasserdichte Satteltasche mit viel Volumen: Hier geht ordentlich was rein. Außerdem ist die Tasche mit einem Adapter ausgestattet, der das Anbringen und Abnehmen einfach und superschnell gestaltet.

        Schnelle, unkomplizierte Adapterbefestigung

        Die Saddle-Bag Two wird mit einem verstellbaren Klickverschluss-System direkt am Sattel befestigt. Der Adapter ist besonders leichtgängig und ermöglicht ein schnelles Anbringen und Abnehmen. Für Halt und Stabilität sorgt die Kunststoff-Innenverschalung. An ihr ist das Befestigungssystem verschraubt, das du einhändig an den Sattel klicken kannst. Zusätzlich wird die Tasche mit einem Klettverschluss an der Sattelstütze fixiert (bis 34,9 mm), damit die Tasche auf holprigen Pisten bombenfest sitzt.

        Die große Version der SaddleBag Two

        Mit 4,1 Liter Volumen passt hier richtig was hinein: Regenkleidung, Geldbörse oder auch ein umfangreiches Set an Reparaturmaterialien. Da kannst du den Rucksack auch gerne mal in der Ecke stehen lassen. Der Rollverschluss wird seitlich mit Blitzverschlüssen verschlossen. Du kannst diese anschließend über das Gurtband komprimieren, damit dein Gepäck kompakt am Sattel sitzt. Die gesamte Satteltasche ist so konstruiert, dass alle Teile im Falle eines Defekts ausgetauscht werden können.

        Details

        • Satteltasche mit Rollverschluss
        • Wasserdicht nach IP64
        • Einhändig bedienbar
        • Kann weit geöffnet werden
        • 3M Scotchlite Reflektoren an der Seite
        • Daisy Chain für optionale Rücklichtbefestigung
        • PVC-frei
        • Maximale Beladung: 3 kg
        • Inkl. Sattelhalterung
        • Hergestellt in Deutschland

        Tipp: Mit der separat erhältlichen Ersatzhalterung (s. Zubehör), kannst du eine Tasche an mehreren Rädern nutzen.

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Soziale Verantwortung

          Hier vergeben wir einen Punkt für Produkte, die im Vergleich unter verbesserten sozialen Produktionsbedingungen hergestellt wurden. Dabei orientieren wir uns an den Ergebnissen der Sozialaudits und belohnen diejenigen, die mit besonders guten Ergebnissen aufwarten. Ein gutes Abschneiden zeigt sich durch faire Arbeitsbedingungen wie z.B. eine verbesserte Gesundheitsvorsorge, Arbeitssicherheit oder Aspekte wie die Kinderbetreuung, Essensversorgung oder Unterkunft der Mitarbeiter.

          Die Audits werden in der Regel von einer unabhängigen Prüfgesellschaft durchgeführt, die sich an internationale Standards von Multistakeholder Organisationen wie der FLA (Fair Labor Association), Fair Trade, FWF (Fair Wear Foundation) orientieren.

          So wie wir uns bei der Einstufung der Risikoländer auf den Corruption Perception Index (CPI) von Transparency International stützen, nutzen wir diesen hier, um Länder zu identifizieren, die besonders gut abschneiden. Durch eine gute Bewertung von politischen und wirtschaftlichen Länderrisiken, aber vor allem durch ein vergleichsweise geringeres Risiko von Menschenrechtsverletzungen und Korruption, können wir davon ausgehen, dass Arbeitnehmerrechte und -sicherheit respektiert werden.

        • Transparenz und Rückverfolgbarkeit

          Hinter einem Outdoor-Produkt steht oft eine lange Kette von Zulieferern, mit Herstellern von Materialien, Fabriken, in denen die Kleidungsstücke genäht werden, Transporteuren und weiteren Akteuren. Wenn wir die ökologischen und sozialen Auswirkungen von Produkten bewerten, ist ein hoher Grad an Transparenz und Rückverfolgbarkeit sehr hilfreich. Das bedeutet konkret, dass eine Marke möglichst die gesamte Liefer- und Produktionskette eines Produktes öffentlich einsehbar macht. Aktuell belohnen wir auch die Veröffentlichung von Teilen der Lieferkette.

          Als Beispiele hierfür gelten unter anderem die Angabe von Produktionsstätten auf Produktebene von Brands wie Arc'teryx, Hanwag oder Vaude. Ähnliches findet sich bei einer Vielzahl von Produkten bei der Firma Exped.

        • Zirkularität

          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können. So besteht die Möglichkeit, die vollständigen Produkte oder die Materialien lange im Kreislauf zu halten und damit ihre Lebensdauer zu verlängern. Auf diese Weise wird unter anderem die Produktion von neuen Materialien reduziert. 
          Reparatur:
          Diverse Lieferanten achten bereits beim Design und der Produktentwicklung darauf, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung z.B. von der Marke selbst.
          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das Cradle-to-Cradle Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.
          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B.  Leasingangebote über Globetrotter anbieten möchten. 
          Ebenfalls berücksichtigen wir Produkte von Marken, die den Kund*innen ein eigenes Rücknahmesystem anbieten und die Produkte somit dem Recycling oder der Wiederverwendung zurückführen.
        • Analyse der ökologischen und/oder sozialen Leistung

          Welche Auswirkungen hat ein Produkt über seinen gesamten Lebenszyklus? Dies ist wichtig zu wissen, damit Marken die richtigen Prioritäten setzen, Ziele festlegen und Verbesserungen vornehmen können. 

          Wir vergeben Punkte für Produkte, für die eine vollständige oder teilweise Ökobilanz, eine Berechnung des ökologischen Fußabdrucks oder eine Berechnung der Umwelt- oder Sozialauswirkungen verfügbar ist.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in floureszierenden Farben

           

           

        Größe
        4,1 L
        Gewicht
        260 g
        Gewogen
        Herstellerangabe
        Material
        100% Nylon, PU-beschichtet (PS21, PS21R)
        Volumen
        4,1 l
        Breite
        21 cm
        Höhe
        14 cm
        Tiefe
        28 cm
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        Soziale Verantwortung, Transparenz und Rückverfolgbarkeit, Zirkularität, Analyse der ökologischen und/oder sozialen Leistung
        Umweltinfo
        Hergestellt in Europa

        Beschreibung

        Mittelgroße Satteltasche mit unkomplizierter Adapterfixierung

        Wasserdichte Satteltasche mit viel Volumen: Hier geht ordentlich was rein. Außerdem ist die Tasche mit einem Adapter ausgestattet, der das Anbringen und Abnehmen einfach und superschnell gestaltet.

        Schnelle, unkomplizierte Adapterbefestigung

        Die Saddle-Bag Two wird mit einem verstellbaren Klickverschluss-System direkt am Sattel befestigt. Der Adapter ist besonders leichtgängig und ermöglicht ein schnelles Anbringen und Abnehmen. Für Halt und Stabilität sorgt die Kunststoff-Innenverschalung. An ihr ist das Befestigungssystem verschraubt, das du einhändig an den Sattel klicken kannst. Zusätzlich wird die Tasche mit einem Klettverschluss an der Sattelstütze fixiert (bis 34,9 mm), damit die Tasche auf holprigen Pisten bombenfest sitzt.

        Die große Version der SaddleBag Two

        Mit 4,1 Liter Volumen passt hier richtig was hinein: Regenkleidung, Geldbörse oder auch ein umfangreiches Set an Reparaturmaterialien. Da kannst du den Rucksack auch gerne mal in der Ecke stehen lassen. Der Rollverschluss wird seitlich mit Blitzverschlüssen verschlossen. Du kannst diese anschließend über das Gurtband komprimieren, damit dein Gepäck kompakt am Sattel sitzt. Die gesamte Satteltasche ist so konstruiert, dass alle Teile im Falle eines Defekts ausgetauscht werden können.

        Details

        • Satteltasche mit Rollverschluss
        • Wasserdicht nach IP64
        • Einhändig bedienbar
        • Kann weit geöffnet werden
        • 3M Scotchlite Reflektoren an der Seite
        • Daisy Chain für optionale Rücklichtbefestigung
        • PVC-frei
        • Maximale Beladung: 3 kg
        • Inkl. Sattelhalterung
        • Hergestellt in Deutschland

        Tipp: Mit der separat erhältlichen Ersatzhalterung (s. Zubehör), kannst du eine Tasche an mehreren Rädern nutzen.

         

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Soziale Verantwortung

          Hier vergeben wir einen Punkt für Produkte, die im Vergleich unter verbesserten sozialen Produktionsbedingungen hergestellt wurden. Dabei orientieren wir uns an den Ergebnissen der Sozialaudits und belohnen diejenigen, die mit besonders guten Ergebnissen aufwarten. Ein gutes Abschneiden zeigt sich durch faire Arbeitsbedingungen wie z.B. eine verbesserte Gesundheitsvorsorge, Arbeitssicherheit oder Aspekte wie die Kinderbetreuung, Essensversorgung oder Unterkunft der Mitarbeiter.

          Die Audits werden in der Regel von einer unabhängigen Prüfgesellschaft durchgeführt, die sich an internationale Standards von Multistakeholder Organisationen wie der FLA (Fair Labor Association), Fair Trade, FWF (Fair Wear Foundation) orientieren.

          So wie wir uns bei der Einstufung der Risikoländer auf den Corruption Perception Index (CPI) von Transparency International stützen, nutzen wir diesen hier, um Länder zu identifizieren, die besonders gut abschneiden. Durch eine gute Bewertung von politischen und wirtschaftlichen Länderrisiken, aber vor allem durch ein vergleichsweise geringeres Risiko von Menschenrechtsverletzungen und Korruption, können wir davon ausgehen, dass Arbeitnehmerrechte und -sicherheit respektiert werden.

        • Transparenz und Rückverfolgbarkeit

          Hinter einem Outdoor-Produkt steht oft eine lange Kette von Zulieferern, mit Herstellern von Materialien, Fabriken, in denen die Kleidungsstücke genäht werden, Transporteuren und weiteren Akteuren. Wenn wir die ökologischen und sozialen Auswirkungen von Produkten bewerten, ist ein hoher Grad an Transparenz und Rückverfolgbarkeit sehr hilfreich. Das bedeutet konkret, dass eine Marke möglichst die gesamte Liefer- und Produktionskette eines Produktes öffentlich einsehbar macht. Aktuell belohnen wir auch die Veröffentlichung von Teilen der Lieferkette.

          Als Beispiele hierfür gelten unter anderem die Angabe von Produktionsstätten auf Produktebene von Brands wie Arc'teryx, Hanwag oder Vaude. Ähnliches findet sich bei einer Vielzahl von Produkten bei der Firma Exped.

        • Zirkularität

          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können. So besteht die Möglichkeit, die vollständigen Produkte oder die Materialien lange im Kreislauf zu halten und damit ihre Lebensdauer zu verlängern. Auf diese Weise wird unter anderem die Produktion von neuen Materialien reduziert. 
          Reparatur:
          Diverse Lieferanten achten bereits beim Design und der Produktentwicklung darauf, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung z.B. von der Marke selbst.
          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das Cradle-to-Cradle Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.
          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B.  Leasingangebote über Globetrotter anbieten möchten. 
          Ebenfalls berücksichtigen wir Produkte von Marken, die den Kund*innen ein eigenes Rücknahmesystem anbieten und die Produkte somit dem Recycling oder der Wiederverwendung zurückführen.
        • Analyse der ökologischen und/oder sozialen Leistung

          Welche Auswirkungen hat ein Produkt über seinen gesamten Lebenszyklus? Dies ist wichtig zu wissen, damit Marken die richtigen Prioritäten setzen, Ziele festlegen und Verbesserungen vornehmen können. 

          Wir vergeben Punkte für Produkte, für die eine vollständige oder teilweise Ökobilanz, eine Berechnung des ökologischen Fußabdrucks oder eine Berechnung der Umwelt- oder Sozialauswirkungen verfügbar ist.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in floureszierenden Farben

           

           

        Technische Details

        Größe
        4,1 L
        Gewicht
        260 g
        Gewogen
        Herstellerangabe
        Material
        100% Nylon, PU-beschichtet (PS21, PS21R)
        Volumen
        4,1 l
        Breite
        21 cm
        Höhe
        14 cm
        Tiefe
        28 cm
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        Soziale Verantwortung, Transparenz und Rückverfolgbarkeit, Zirkularität, Analyse der ökologischen und/oder sozialen Leistung
        Umweltinfo
        Hergestellt in Europa
        Artikel-Nr.
        1250562

        Passend dazu

        Das könnte dir auch gefallen 
        4,34
        3 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        03.10.2023 Deutlich schlechtere Qualität als frühere Ortlieb-Produkte
        von: Monika J.
        Nach wenigen Monaten mit seltenem Einsatz löst sich bereits einer der Reflektoren ab. Die Tasche meines Mannes, ca. 15+ Jahre alt, sieht dagegen aus wie neu. "Made in China" lohnt sich nicht. :-(
        An keinem unserer Fahrräder bzw. Sätteln mit gefederten Sattelstützen lässt sich die Tasche übrigens ohne die extra zu erwerbenden Riemen befestigen. Das hält zwar, ist aber deutlich weniger elegant als die Klick-Befestigung.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        26.01.2023 Dopp Däschle
        von: Philipp R.
        Nutze die Tasche seit Jahren, mein Spetzl hat selbige auch gekauft. Sind beide super zufrieden, wasserdicht, leicht und auch während der Fahrt zu öffnen. Einziges totales Abfuck Thema: Keine anderen Ortlieb Taschen (bis auf 1.6l Variante) passen in den Adapter, den es unter den Sattel zu schrauben gilt. Der Adapter lässt sich auf (fast) jeden Sattel montieren (etwas Fummelei :)). Monikas Einschätzung hier (1 Stern) teile ich nicht.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        14.08.2022 Typisch Ortliebqualität
        von: Uwe B. Verifizierter Kauf
        Hatte die Satteltasche 2 Wochen auf Tour dabei. Durch den Rollverschluss wasserdicht, die Halterung funktioniert problemlos.
        Bei 2 kg Beladung bleibt die Tasche fest Sattel.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein