/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.at/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Naturfaserbekleidung aus Hanf

        Was zeichnet Naturfaserbekleidung aus Hanf aus? Worin liegen die Unterschiede zu Baumwolle? Und wie nachhaltig ist das Material? In dieser Kategorie versorgen wir dich mit hochwertiger Outdoor-Bekleidung und Freizeitbekleidung aus 100% Hanffaser oder mit Hanfbeimischungen. Obendrein liefern wir dir hilfreiche Infos über die Fähigkeiten der natürlichen Textilfaser.

        Welche Eigenschaften zeichnen Hanffasern aus?

        Hanf ist ein umweltverträglicher, nachwachsender Rohstoff, welcher sich besonders durch die enorme Reißfestigkeit auszeichnet. Somit sind Hanf-Shirts, Pullover oder Hosen aus Hanf sehr strapazierfähig, formstabil und haben einen festeren Griff. Dennoch trägt sich die Hanfbekleidung sehr komfortabel. Für noch mehr Komfort werden die Textilien teilweise mit anderen Fasern z.B. Lyocell oder Bio-Baumwolle gemischt. Ein Mix mit einer Kunstfaser verbessert den Feuchtigkeitstransport und verkürzt die Trocknungszeit zusätzlich.

        Neben der Strapazierfähigkeit ist Hanffaser atmungsaktiv, antimikrobiell, schmutzabweisend und speichert schnell viel Feuchtigkeit. Deshalb eignet sich die Hanfkleidung hervorragend für Alltag und Reisen in feuchtwarme und heiße Gebiete. Toller Effekt: Durch die Hitze verdunstet die aufgenommene Feuchtigkeit und die Bekleidung fühlt sich dadurch angenehm kühl an.  

        Die wichtigsten Eigenschaften von Hanfbekleidung auf einen Blick: 

        • Reißfest
        • Formstabil
        • Atmungsaktiv
        • Antimikrobiell (geruchsneutral)
        • Nimmt viel Feuchtigkeit auf
        • Leicht kühl wirkender Effekt
        • Schmutzabweisend 
        • Nachwachsender Rohstoff 

        Worin unterscheiden sich Hanf und Baumwolle?

        Hanf ist ungefähr dreimal so reißfest wie Baumwolle. Daher wurde die Faser in der Vergangenheit vornehmlich in der Seefahrt für Segel sowie Seile verwendet. Ebenfalls nimmt Hanf deutlich mehr Feuchtigkeit auf als Baumwolle und ist schneller trocken. Beim Anbau liegt der Vorteil darin, dass Hanf bis zu 80% weniger Wasser benötigt und mit einem deutlich geringeren Einsatz von Chemikalien auskommt. Damit gehen wir unmittelbar zu einer weiteren Frage über. 

        Wie nachhaltig ist Outdoor- und Freizeitbekleidung aus Hanf?

        Durch ihre natürlichen Bitterstoffe gehört die Hanfpflanze nicht zu den Leibspeisen von Insekten und Nagetieren. Daher ist auch der Einsatz von Pestiziden beim Anbau deutlich geringer. Hanf ist außerdem ein sehr schnell wachsender Rohstoff und kann schon nach circa 100 Tagen geerntet werden. Hinzu kommt, dass die Pflanze pflegeleicht ist und in nahezu jedem Klima und auf fast jedem Boden wächst. Auch beim Waschen punktet die Faser. Denn durch die schmutzabweisende Eigenschaft musst du die Bekleidung seltener waschen und sparst Wasser.  

        Aufgrund des umweltfreundlichen Hanfanbaus und der Robustheit und Langlebigkeit von Hanf-Hemden, Shirts und Co., kann Hanfbekleidung als sehr nachhaltig bezeichnet werden. Und neigt sich die lange Lebenszeit der Bekleidung aus 100% Hanf dem Ende, kann sie recycelt oder gar kompostiert werden.  

        Viele weitere Informationen über Bekleidung aus Hanf findest du in unserer Kaufberatung und alles Wichtige zu Naturfasern in unserem Blogbeitrag Naturfaser.  

        Mehr lesen
        Filter
        Eine grünere Wahl
        • (67)
        Preis / €
        bis

        Naturfaserbekleidung aus Hanf

        Was zeichnet Naturfaserbekleidung aus Hanf aus? Worin liegen die Unterschiede zu Baumwolle? Und wie nachhaltig ist das Material? In dieser Kategorie versorgen wir dich mit hochwertiger Outdoor-Bekleidung und Freizeitbekleidung aus 100% Hanffaser oder mit Hanfbeimischungen. Obendrein liefern wir dir hilfreiche Infos über die Fähigkeiten der natürlichen Textilfaser.

        Welche Eigenschaften zeichnen Hanffasern aus?

        Hanf ist ein umweltverträglicher, nachwachsender Rohstoff, welcher sich besonders durch die enorme Reißfestigkeit auszeichnet. Somit sind Hanf-Shirts, Pullover oder Hosen aus Hanf sehr strapazierfähig, formstabil und haben einen festeren Griff. Dennoch trägt sich die Hanfbekleidung sehr komfortabel. Für noch mehr Komfort werden die Textilien teilweise mit anderen Fasern z.B. Lyocell oder Bio-Baumwolle gemischt. Ein Mix mit einer Kunstfaser verbessert den Feuchtigkeitstransport und verkürzt die Trocknungszeit zusätzlich.

        Neben der Strapazierfähigkeit ist Hanffaser atmungsaktiv, antimikrobiell, schmutzabweisend und speichert schnell viel Feuchtigkeit. Deshalb eignet sich die Hanfkleidung hervorragend für Alltag und Reisen in feuchtwarme und heiße Gebiete. Toller Effekt: Durch die Hitze verdunstet die aufgenommene Feuchtigkeit und die Bekleidung fühlt sich dadurch angenehm kühl an.  

        Die wichtigsten Eigenschaften von Hanfbekleidung auf einen Blick: 

        • Reißfest
        • Formstabil
        • Atmungsaktiv
        • Antimikrobiell (geruchsneutral)
        • Nimmt viel Feuchtigkeit auf
        • Leicht kühl wirkender Effekt
        • Schmutzabweisend 
        • Nachwachsender Rohstoff 

        Worin unterscheiden sich Hanf und Baumwolle?

        Hanf ist ungefähr dreimal so reißfest wie Baumwolle. Daher wurde die Faser in der Vergangenheit vornehmlich in der Seefahrt für Segel sowie Seile verwendet. Ebenfalls nimmt Hanf deutlich mehr Feuchtigkeit auf als Baumwolle und ist schneller trocken. Beim Anbau liegt der Vorteil darin, dass Hanf bis zu 80% weniger Wasser benötigt und mit einem deutlich geringeren Einsatz von Chemikalien auskommt. Damit gehen wir unmittelbar zu einer weiteren Frage über. 

        Wie nachhaltig ist Outdoor- und Freizeitbekleidung aus Hanf?

        Durch ihre natürlichen Bitterstoffe gehört die Hanfpflanze nicht zu den Leibspeisen von Insekten und Nagetieren. Daher ist auch der Einsatz von Pestiziden beim Anbau deutlich geringer. Hanf ist außerdem ein sehr schnell wachsender Rohstoff und kann schon nach circa 100 Tagen geerntet werden. Hinzu kommt, dass die Pflanze pflegeleicht ist und in nahezu jedem Klima und auf fast jedem Boden wächst. Auch beim Waschen punktet die Faser. Denn durch die schmutzabweisende Eigenschaft musst du die Bekleidung seltener waschen und sparst Wasser.  

        Aufgrund des umweltfreundlichen Hanfanbaus und der Robustheit und Langlebigkeit von Hanf-Hemden, Shirts und Co., kann Hanfbekleidung als sehr nachhaltig bezeichnet werden. Und neigt sich die lange Lebenszeit der Bekleidung aus 100% Hanf dem Ende, kann sie recycelt oder gar kompostiert werden.  

        Viele weitere Informationen über Bekleidung aus Hanf findest du in unserer Kaufberatung und alles Wichtige zu Naturfasern in unserem Blogbeitrag Naturfaser.  

        Mehr lesen
        Filter
        Eine grünere Wahl
        • (67)
        Preis / €
        bis

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein