/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.at/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        LaMunt Logo White

        LaMunt

        LaMunt

        LaMunt ist ladinisch und bedeutet „der Berg“. Dass hier mit “La” ein weiblicher Artikel voransteht, ist wohl kaum Zufall. Denn die Brand aus Südtirol ist eine Marke von Frauen für Frauen, denen feminines Design in den Bergen genauso wichtig ist wie die Funktionalität der Bekleidung. LaMunt geht hier keinerlei Kompromisse ein. Die hochwertigen Hardshells, Midlayer und Accessoires sind für aktive Outdoor- und Berg-Liebhaberinnen gemacht und unterstützen sie dabei, selbstbewusst eigene Wege zu beschreiten. Dabei heben sich die LaMunt Teile optisch durch eine besondere Nahtführung und außergewöhnlich-schöne Details wie dem Ali Shape ab – einem flügelartigen Designelement, das draußen für einen Blickfang sorgt.

        Firmenportrait

        LaMunt wurde von Ruth Oberrauch im Jahr 2020 ins Leben gerufen. Ruth, ihrerseits Tochter von Salewa- und Dynafit-Chef Heiner Oberrauch, führt mit ihrer Marke also eine Familientradition weiter, die von der Liebe zu den Bergen getrieben ist. Hier wird nicht von Null gestartet, sondern auf einer großen Expertise in puncto Bergsportbekleidung aufgebaut. Doch das ist nicht alles: Ruth hat zudem die Position der Nachhaltigkeitsmanagerin in der Oberalp-Group, der auch LaMunt angehört, inne. So ist glasklar, dass das Thema Ressourcenschonung und Tierwohl bei der Südtiroler Marke großgeschrieben wird. 

        Hauptsitz

        Der Hauptsitz der italienischen Firma liegt in Bozen, Italien.

        Wo werden LaMunt Produkte gefertigt?

        LaMunt Produkte werden in China, Litauen, Bangladesch, Slowenien, Italien und Weißrussland (bis Herbst/Winter 2022) gefertigt.

        Wie kontrolliert LaMunt die Produktionsbedingungen?

        LaMunt ist Mitglied der FairWear Foundation, einer Organisation, die sich auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie spezialisiert hat. Dementsprechend streng sind die Kriterien bei der Auswahl von Fabriken, in denen das Unternehmen produzieren lässt. In Ländern mit kritischen Produktionsbedingungen werden Audits durch besondere Agenturen durchgeführt und Problemlösungen dort angegangen, wo sie nötig sind. Aus diesem Grund erhielt LaMunt den Leader Status der FairWear Foundation.   Außerdem hat sich die Südtiroler Marke dem HIGGS Standard verpflichtet. Dieser wurde von der Sustainable Apparel Coalition (SAC) ins Leben gerufen und bewertet auf einer Skala das Umwelt- und Sozial-Engagement eines Unternehmens. Dafür müssen Unternehmen voll transparent Daten über Emissionen, Prozesse und Produktionsbedingungen offenlegen, um potenzielle Schwachstellen zu erkennen und auszubessern. Das Ziel von LaMunt ist es, seinen HIGGS Index weiter zu verbessern.

        LaMunt und das Thema Nachhaltigkeit

        Neben dem bereits erwähnten HIGGS Standard, legt die Südtiroler Marke großen Wert darauf, dass in Materialien als auch im Produktionsprozess so wenig chemische Substanzen wie möglich verwendet werden. So tragen die meisten Materialien zum Beispiel das bluesign Siegel und es werden nur PFC-freie Imprägniermittel verwendet. LaMunt garantiert, dass die Wolle von Farmen kommt, bei denen eine tiergerechte Haltung sichergestellt wird. Ein Teil der Farmen trägt das RWS-Siegel. 

         

        Videos

        Beliebte Artikel 
        Alle LaMunt Produkte ansehen
        Filter
        Eine grünere Wahl
        • (1)
        Gewicht / G
        bis
        ok
        Belüftungsreißverschlüsse
        2-Wege-Reißverschluss
        Bewertungen
        Preis / €
        bis
        ok
        Filter
        Eine grünere Wahl
        • (1)
        Gewicht / G
        bis
        ok
        Belüftungsreißverschlüsse
        2-Wege-Reißverschluss
        Bewertungen
        Preis / €
        bis
        ok

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein