/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.at/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Verlängertes Rückgaberecht vom 20.11.23 bis zum 06.01.24

        Familienzelte

        Wie groß sollte ein Zelt für die ganze Familie sein? Und worin unterscheiden sich die Materialien? Damit du beim Campen mit den Liebsten komfortabel die Natur erleben kannst, ist das passende Zelt entscheidend. Hier findest du eine große Auswahl und ein paar hilfreiche Infos, um das richtige Familienzelt für unvergessliche Outdoor-Abenteuer in gemütlicher Atmosphäre zu finden. 

        Wie ist das Platzangebot in einem Familienzelt bemessen?

        Wir gehen pro Person von einer Liegebreite von 60 cm aus (das entspricht zudem der gängigen Isomatten-Breite). Da manche möglicherweise mehr Platz benötigen, kannst du für mehr Komfort eine Nummer größer wählen – also z.B. statt eines 4-Personen-Zeltes ein 5-Personen Zelt. Es sollte außerdem über genügend Raum in der Länge oder in Apsiden aufweisen, um das Gepäck aller Personen sicher und trocken lagern zu können.

        Der Innenraum eines Familienzeltes lässt sich in der Regel mit verschiedenen Trennwänden flexibel aufteilen. Gleichzeitig machen zahlreiche Eingangsmöglichkeiten das Familienzelt zu einem Mittelpunkt. Weil jedes Familienzelt im Innenraum typischerweise über Stehhöhe verfügt und mit Klarsichtfenstern aus Kunststofffolie ausgestattet ist, kann auch der Innenraum zu einem gemütlichen Aufenthaltsort werden.

        Wie groß muss ein Zelt für die Familie sein?

        Hier ist entscheidend, wie viele Personen im Zelt nächtigen sollen. Bist du nur mit deinen Kindern unterwegs, reicht eines unserer 4-Personen-Zelte. Wenn du mit der Großfamilie oder inklusive Oma und Opa in den Urlaub fahren möchtest, sind 5-Personen-Zelte oder 6-Personen-Zelte das Richtige. Benötigst du noch mehr Platz, dann bieten sich Modelle für bis zu 8 Personen sehr gut an.

        Tipp: Nutze die zahlreichen Filteroptionen in unserem Shop, um die verfügbaren Familienzelte nach Personenzahl, Innenzeltlänge, Gewicht und Wassersäule zu sortieren. So findest du genau das richtige Zelt für deinen nächsten Urlaub.

        Aus welchem Material sollte das Zelt sein?

        Je nachdem wie deine Familienreise aussehen soll, hast du eine Auswahl zwischen verschiedenen Materialien. Deren Eigenschaften eignen sich jeweils entweder besser für längeres Camping an einem Ort oder für regelmäßige Ortswechsel.

        Zelte aus Baumwolle:

        Aufgrund des relativ hohen Eigengewichts eignen sich Familienzelte mit Baumwoll-Anteil besonders gut für einen längeren Aufenthalt an einem Ort, etwa auf einem Campingplatz. Baumwollhaltige Zeltplanen bieten bei längerer Standdauer den Vorteil, dass sie trotz starker UV-Einstrahlung für ein angenehmes Klima im Zelt sorgen. Bei Nässe quellen die Fasern auf und verdichten das Gewebe, sodass kein Wasser eindringt. Allerdings trocknet das Baumwollzelt recht langsam. Zudem haben die Zelte ein generell höheres Eigengewicht.

        Zelte aus Polyester/Nylon:

        Wenn du ein mobiles Familienzelt suchst, das unterwegs schnell auf- und abgebaut werden kann, bietet ein Polyester- oder Nylonzelt einige Vorteile. Der Zeltstoff trocknet schneller, wiegt weniger und ist somit besser zum Transport geeignet. Nylon ist dabei noch abriebfester, wohingegen Polyester über eine höhere UV-Beständigkeit verfügt. Zudem dehnen sich Polyester-Zelte weniger aus und müssen somit seltener nachgespannt werden. Wir bieten diese Modelle als Kuppelzelt, Tunnelzelt oder Tipi an.

        Übrigens: Einige Hersteller verwenden ein Gemisch aus Kunst- und Naturfaser und kombinieren die verschiedenen Eigenschaften miteinander.

        Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Durchstöbern und entspannte Nächte im neuen Familienzelt! Übrigens: Noch mehr Infos zum Kauf eines Zeltes bekommst du in unserer Kaufberatung

        Mehr lesen

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein